d
       Apulien
       Capri
d
s s s sssssss



Villa Pozzo d’Annone
in
Belgirate

Villa Pozzo d’Annone in Belgirate am Lago Maggiore

Willkommen
Die luxuriöse mit Zeitgeschmack eingerichtete Villa wird heute auf Wunsch der Eigentümer, die sie noch immer bewohnen, nur in begrenztem Masse und nur wenigen Gästen zugänglich gemacht, welche die Exklusivität und die geruhsame Stille dieses Ferienorts genießen dürfen. Den Gästen stehen 6 unterschiedlich eingerichtete Suites mit unvergesslicher Aussicht auf den Lago Maggiore zur Verfügung.

Villa Dal Pozzo, wird nur teilweise und wenigen Gästen zugänglich gemacht, welche die einzigartige Atmosphäre dieser besonderen Villa genießen dürfen.

Ihre geographische und klimatische Lage ist sicherlich eine der besten auf der Piemontesischen Seite des Lago Maggiore: in der Nähe des typischen "Village Charmant" Belgirate, auf der alten Simplonstrasse in Richtung der naheliegenden und berühmten Stadt Stresa.

Bei frühzeitiger Buchung kann die Villa, zu bestimmten Jahreszeiten, für Meetings, Hochzeiten, Firmenvorstellungen, Clubtreffen und Geschäftszusammenkünfte gemietet werden, ohne dadurch das Privatleben der in der Villa untergebrachten Gäste zu stören.

Die grosse Terrasse mit englischem Rasen, mit Aussicht auf den See, kann bis zu 250 Gäste aufnehmen.


Geschichte

Villa Dal Pozzo ist sicherlich eine der schönsten und eindruckvollsten Villen auf der schönen und berühmten Piemontesischen Seite des Sees. Ihr Viktorianischer Stil ist noch heute intakt. Dank ihrer Möbel und Bilder aus dem 15. bis 19. Jahrhundert ist die Villa noch heute einzigartig und voller Charme.

Im Jahr 1827 erhielt Prinzessin Luisa Dal Pozzo della Cisterna diese Villa als Hochzeitsgeschenk von ihrem Ehemann Ferdinando Arborio, Herzog von Sartirana, Marchese von Bremè, der die Villa zu seiner Residenz am See erkor. Noch heute gehört die Villa dem Marchese Dal Pozzo d'Annone, der weiterhin deren authentischen Baustil beibehält.

Die historische Dorfanlage „Borgo Ottocentesco” aus dem 19. Jahrhundert verfügt außerdem über ein gemütliches Bistro, die Weinbar „Stendhal”, die in den zur Villa gehörenden historischen Weinkellern eingerichtet wurde und ebenfalls erst vor kurzem restauriert wurde. Hier kann man Spezialitäten der piemontesischen Küche sowie typische Käse - und Wurstwaren aus dem Ossolatal probieren.

Die erst vor kurzem eröffnete, zur Villa Dal Pozzo gehörende „Borgo Ottocentesco” ist eine reizvolle Anlage voller Charme, die sich inmitten des Parks der Villa befindet. Die ehemaligen Häuser der Bootsleute und Gärtner und das antike Waschhaus, die mit Sorgfalt so restauriert wurden, dass der historische Charme erhalten blieb, bieten den Gästen 12 Zimmer mit einer unglaublich schönen Sicht auf den Lago Maggiore.

Die "Dorf des 19. Jahrhundert" mit seinem bistrot "Stendhal" bleiben das ganzes Jahr über geöffnet.
Die Villa von Ostern bis Oktober.


Zimmer und Suiten
Für Gäste der Villa werden 6 Suiten in der Villa reserviert, die sehr elegant mit authentischen Stilmöbeln eingerichtet sind, und mit allen modernen Bequemlichkeiten, wie Telefon, Kühlschrank, SAT-TV und Snack-Bar ausgestattet sind.

Der "Dorf des 19. Jahrhundert" hat 12 Zimmer; alle haben modernen Komfort, Tv Sat, Kühlschrank, Safe, Klimaanlage und Whirpool Badewanne in den Suiten, Garagen für die Wagen.

Schwimmbad und Park
Den Gästen steht das Schwimmbad im Park und die Fitnesshalle mit Sauna und türkischem Bad zur Verfügung. Die Vita-Parcours im fünf Hektar großen Park um die Villa herum laden zu gesunden Spaziergängen inmitten der Natur ein.

Sehenswürdigkeiten
Die naheliegende Stadt Stresa, eleganter und berühmter Luftkurort am See, bietet
weiterhin kulturelle und sportliche Ereignisse an: z.B. die Besichtigung der Inseln Isola Bella, Isola Madre und Isola Pescatori, einzigartige kulturelle weltweit bekannte Sehenswürdigkeiten, oder die Besichtigung von berühmten Villen und Pärken: z.B. Villa Pallavicino, Villa Taranto, der Botanische Garten Alpinia und das berühmte Schloss Angera. Ein Ausflug zu den naheliegenden Seen Lago d'Orta und Mergozzo, oder Mottarone, Centovalli werden den Aufenthalt in der Villa Dal Pozzo noch interessanter machen, sowie die Besichtigung der vielen Kirchen und Klostern entlang der Seeufer oder in den kleinen Dörfern des Hinterlands; das altertümliche Kloster von Santa Caterina del Sasso ist mit Sicherheit ein zauberhaftes Beispiel dafür. Die naheliegende Stadt Mailand, berühmt für Mode und Einkaufsstrassen, könnte Sie, falls Sie es wünschen, die Stille des Sees für einen Tag vergessen lassen. Moderne Schnellzüge werden Sie in 45 Minuten in die naheliegende Metropole befördern.

Auch für Golf-Liebhaber gibt es viele Gelegenheiten: es gibt acht Golf-Clubs in der Gegend:
  • Golf Club Des Iles Borromees a 9 Km -18 Löcher
  • Golf Club Alpino di Stresa a 10 Km - 9 Löcher
  • Golf Club Castelconturbia a 21 Km - 18+9 Löcher
  • Circolo Golf Piandisole a 29 Km - 9 Löcher
  • Golf Club Villa La Motta a 37 Km - 18 Löcher
  • Golf Club Patriziale Ascona a 44 Km - 18 Löcher
  • Golf Club Varese a 42 Km - 18 Löcher
  • Golf Club Bogogno a 45

Segelsport: eine Familientradition

Wenn Sie den Segelsport lieben, möchten wir Sie daran erinnern, dass in Belgirate die erste Segelregatta auf dem Lago Maggiore stattfand und dass in Belgirate der erste Segelsportverein “delle regate” von damals berühmten Segelsportbegeisterten wie der Marchese Franco Dal Pozzo d'Annone, Grossvater des jetzigen Besitzers der Villa Dal Pozzo, gegründet wurde.

Preise 2008

De Luxe ''Borgo''

€ 250,00

Junior suite ''Borgo''

€ 340,00

Suite ''Borgo''

€ 400,00

Superior Suite ''Borgo''

€ 440,00

Villa Suite De Luxe

€ 620,00


Die Preise verstehen sich pro Zimmer und Übernachtung inklusive Frühstück, MWSt und Gebühren. Fitnesshalle und Schwimmbad werden separat berechnet (Extras).
       Travel-Letter






       Last Minute Kalabrien